Bruschetta

by Dinnerfee
0 Kommentar

Neulich habe ich meinen Liebsten mit einem italienischen Menü überrascht. Als Hauptspeise gab’s ein köstliches Wildschweinragout mit Pappardelle, da musste die Vorspeise etwas „leichter“ ausfallen. 🙂 Also besorgte ich knuspriges Ciabatta, frische Tomaten, Knoblauch und Basilikum für DEN italienischen Vorspeisen-Klassiker schlechthin: Bruschetta.

Hast du schon einmal Bruschetta selbst gemacht? Wenn nicht, solltest du das unbedingt nachholen. Die Zubereitung ist extrem einfach und es ist eine tolle Vorspeise für viele Anlässe. Ich serviere Bruschetta gerne als Beilage zum Grillen oder zu einem Glas Wein für einen lauen Sommerabend auf der Terrasse.

Bruschetta – einfach, schnell & lecker

Ursprünglich ein Arme-Leute-Essen findet man Bruschetta heutzutage auf sämtlichen Speisekarten der italienischen Küche. Je nach Region kommen zum Beispiel gehackte Tomaten mit frischem Basilikum, Paprika oder Schinken auf die gerösteten Brotscheiben. Egal, für welchen Belag du dich letzten Endes entscheidest – zwei Zutaten dürfen garantiert nicht fehlen: gutes Olivenöl und frischer Knoblauch. Ich habe mich bei meinem Rezept für die klassische Variante mit Tomaten und frischem Basilikum entschieden.

So überschaubar die Zutatenliste ist, so einfach ist auch die Zubereitung: Die Tomaten werden gewaschen, entkernt und in möglichst kleine Würfel geschnitten. Anschließend kommen sie zusammen mit feingehacktem Knoblauch, kleingeschnittenen Basilikumblättern, etwas Tomatenmark und einem Schuss Olivenöl in eine Schüssel. Das Ganze wird vorsichtig vermengt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Nur noch kurz durchziehen lassen – fertig. Zum Servieren wird das Brot (in meinem Fall Ciabatta) in Scheiben geschnitten und geröstet, zum Beispiel in der Pfanne, im Backofen oder aber auch im Toaster (meine bevorzugte Variante).

Wenn du magst, kannst du die Brotscheiben vor dem Rösten noch mit einer frischen Knoblauchzehe einreiben und mit etwas Olivenöl beträufeln. Dann aber bitte unbedingt im Backofen oder in der Pfanne rösten, nicht im Toaster! 🙂

Bist du ein Fan von einfachen und schnellen Gerichten, die trotzdem richtig lecker schmecken? Dann ist mein Rezept für Bruschetta genau das richtige für dich! Ich bin schon gespannt, wie es dir schmeckt. 🙂

Wenn dir das Rezept gefällt, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Über eine Bewertung des Rezeptes freue ich mich natürlich auch. Klicke dazu einfach auf die Sternchen am Ende des Beitrags.

Weitere köstliche kleine Gerichte & Snacks findest du hier:

So und nun wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Deine Marina

Bruschetta

Ein Klassiker unter den italienischen Vorspeisen: Bruschetta mit frischen Tomaten, Basilikum und viel Knoblauch auf geröstetem Ciabatta. So einfach und so lecker! Das Gericht ist perfekt für einen lauen Sommerabend in gemütlicher Runde auf der Terrasse, kommt aber auch im Winter gut an - Hauptsache es schmeckt nach Sommer, Sonne und Italien! Das Bruschetta ist rein vegetarisch und kann auch vegan zubereitet werden. Dann einfach beim Bäcker nach einem veganen Ciabatta fragen!
Gericht Mediterran, Vegetarisch, Vorspeise
Land & Region Italienisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 5 bis 6 Tomaten (je nach Größe)
  • 3 Knoblauchzehen, frisch
  • 2 bis 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 20 Blätter Basilikum, frisch
  • Meersalz, frisch gemahlen
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Ciabatta

Anleitungen
 

  • Die Tomaten waschen, halbieren und den Strunk und die Kerne entfernen. Dann die Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  • Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  • Die Basilikumblätter waschen, abtrocknen und kleinschneiden.
  • Die Tomatenwürfel zusammen mit Knoblauch, Basilikum, Öl, Tomatenmark und Zucker in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann ca. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Vor dem Servieren die Tomatenmasse noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Ciabatta in Scheiben schneiden und entweder im Toaster oder im Backofen (180 Grad Ober-/Unterhitze, ca. 6 Minuten) anrösten.
  • Jede Brotscheibe mit ca. 1 EL der Tomatenmischung belegen und sofort servieren.
Keyword Bruschetta, Ciabatta, einfache Rezepte, gut vorzubereiten, italienische Vorspeisen, Tomaten, vegetarische Rezepte, Vorpeisen

Hinweis: Dieser Beitrag enthält KEINE bezahlte Werbung – Die Produkt- und Lokalempfehlungen entsprechen meiner persönlichen Meinung. Die Produkte wurden mir weder unentgeltlich zur Verfügung gestellt noch wurde ich anderweitig für die namentliche Erwähnung der Produkte und Firmen entlohnt.

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe mir einen Kommentar

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.